Die Farbenpracht des Herbstes
Die Farbenpracht des Herbstes

 

 

Das Wort Herbst kommt aus dem althochdeutschen und bedeutet „Ernte“. Und während die Fruchtreife ihren Höhepunkt erreicht hat, nehmen wir langsam Abschied von der hellen Jahreszeit. Die Säfte in den Pflanzen ziehen sich zurück und erreichen die Blätter nicht mehr. So beginnt das Laub zu welken und verabschiedet sich in einer tosenden Farbenpracht. 

Ich liebe den Herbst, mit seinen brausenden Winden und den bunten, tanzenden und wunderbar riechenden Blättern. Und es scheint, als ob die Erde ihre ganze Farbenpracht und ihre ganze Schönheit noch einmal zeigen möchte, bevor sie in die Ruhe des Winters eintritt. 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen wundervollen Herbst. Halten Sie öfter mal einen Moment inne und genießen Sie die letzten warmen Sonnenstrahlen, genießen Sie das Rauschen des Windes und die Kraft des Herbstes.

 

Herzlichst,

             Melanie Aue