Samstag, 08.08.2020

Rosmarin - macht klug

von Melanie Aue

Da sind sich die alten Grie­chen und die zeit­ge­nös­si­schen For­scher einig: Ros­ma­rin stei­gert die Leis­tungs­fä­hig­keit des Ge­hirns. Wäh­rend aber den Grie­chen ein Haar­kranz aus Ros­ma­rin und das dar­aus re­sul­tie­ren­de ver­bes­ser­te Denk­ver­mö­gen aus­reich­te, um die Wirk­sam­keit zu be­wei­sen, brau­chen wir ve­ri­fi­zier­te Stu­di­en. Und die gab es: Neben in­for­ma­ti­ven For­schungs­be­rich­ten aus den Fach­blät­tern 'The Jour­nal of Neu­ro­che­mistry' und 'Na­ture Re­views Neu­ros­cience', fin­det man Un­ter­su­chun­gen, die tat­säch­lich einen Zu­sam­men­hang zwi­schen den äthe­ri­schen Ölen des Ros­ma­rins und einer ge­stei­ger­ten Leis­tung des Ge­dächt­nis­ses be­schei­ni­gen. 

Die For­scher un­ter­such­ten die Ge­dächt­nis­leis­tung von 20 Test­per­so­nen, die je­weils un­ter­schied­li­che Men­gen von Ros­ma­rin-Aroma schnüf­fel­ten. Über die Nasen- oder Lun­gen­schleim­häu­te ge­lan­gen die Aro­men in die Blut­bahn und kön­nen als klei­ne, fett­lös­li­che  Mo­le­kü­le pro­blem­los die Blut-Hirn-Schran­ke über­win­den. Die For­scher kon­trol­lier­ten die so auf­ge­nom­me­ne Menge des Wirk­stoffs im Blut  und ver­gli­chen sie mit der Hirn­leis­tung. Und? Je höher der Blut­spie­gel desto schnel­ler und ge­nau­er ar­bei­tet das Hirn.

Photo by Ba­bet­te Land­mes­ser on Uns­plash. Thanks a lot!

 

Ros­ma­rin­öle gibt es mitt­ler­wei­le in guter Bio­qua­li­tät. Und nichts ist ein­fa­cher, als ein­fach am Fläsch­chen zu schnup­pern- zu­min­dest er­regt es we­ni­ger Auf­se­hen, als das Tra­gen eines Ros­ma­rin­kran­zes ☺ .

 

Üb­ri­gens:

Eine wei­te­re Stu­die der 'State Uni­ver­si­ty of New Jer­sey' hat den Ein­fluss von Ros­ma­rin auf das Hor­mon­sys­tem un­ter­sucht. Dabei soll Ros­ma­rin in der Lage sein, einen Östro­gen­über­schuss aus­zu­glei­chen und damit Er­kran­kun­gen, die damit im Zu­sam­men­hang ste­hen kön­nen (wie bei­spiels­wei­se Zy­klus­be­schwer­den), po­si­tiv be­ein­flus­sen. 

 

Quel­le: Nach­le­sen kön­nen Sie das Ganze unter https://www.zen­trum-der-ge­sund­heit.de/ros­ma­rin-ge­daecht­nis-leis­tung-ia.html

Diesen Artikel teilen


Wichtige Hinweise:

An meiner Pinnwand finden Sie vielfältige Informationen zur Naturheilkunde. Dabei handelt es sich um Theorien zur Naturheilkunde, um Rezepte, Anleitungen, um Anregungen für Ihre Gesundheit, Gedichte oder Gedanken.

Und da ich als Heilpraktikerin die Welt nicht nur mit wissenschaftlichen Augen sehe, sondern auch geist-seelischen Prozessen einen großen Platz einräume, unterscheiden sich meine Theorien und Empfehlungen in diesen Artikeln von der pathophysiologischen Lehrmeinung der Schulmedizin und werden von dieser auch nicht anerkannt.

Letztendlich beruhen die hier aufgeführten Theorien und Anleitungen auf Erfahrungen einiger naturheilkundlicher Therapeuten und sind wirklich nur als Empfehlungen zur Selbsthilfe gedacht. Auf keinen Fall ersetzen sie den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Deshalb meine Bitte: Lassen Sie alle Ihre Beschwerden und Erkrankungen schulmedizinisch abklären, bevor Sie sich selbst behandeln.


Pinnwand abonnierenSie möchten gern regelmäßig die neuesten Infos erhalten? 

Dann können Sie hier meinen Newsletter PINNWAND abonnieren.
Er erscheint etwa 4x / Jahr.