Hier kannst du die aktuelle Publikation meiner Praxis "NATÜRLICH. GUT ZU WISSEN" downloaden.



Wednesday, 24.11.2021

Geimpft oder ungeimpft?

von Melanie Aue

So­bald wir das Licht der Welt er­bli­cken, sind wir an die Dua­li­tät des Seins ge­bun­den. Durch sie lässt sich die Welt er­klä­ren. Denn nur durch das Er­ken­nen von Dun­kel­heit weiß man, was Hel­lig­keit be­deu­tet. Nur durch das Emp­fin­den von Kälte kann man die Wärme er­ken­nen oder durch das Er­le­ben von Nässe die Tro­cken­heit wahr­neh­men. Wir er­le­ben unser Da­sein zwi­schen den Po­la­ri­tä­ten von Ruhe und Ar­beit, von Ver­gan­gen­heit und Zu­kunft oder von Hun­ger und Essen. Das sind nur we­ni­ge Bei­spie­le, aber ich denke, Sie wis­sen was ich meine.

In der Chi­ne­si­schen Me­di­zin er­klärt man die Po­la­ri­tä­ten mit den Be­grif­fen von Yin und Yang. Yin und Yang bil­den ein Ge­gen­satz­paar, so wie weiß und schwarz, hell und dun­kel, ge­sund und krank, le­ben­dig und tot. Ohne Weiß gibt es kein Schwarz oder ohne Licht kei­nen Schat­ten. Denn ohne zu wis­sen, was Licht be­deu­tet, kann Schat­ten nicht ver­stan­den wer­den. Beide Ge­ge­ben­hei­ten las­sen sich nicht von­ein­an­der tren­nen. Die­ses Ge­gen­satz­paar bil­det die Basis einer phi­lo­so­phi­schen Wel­t­an­schau­ung.

Alles hat also zwei Sei­ten. So ist das Leben. Letzt­end­lich kommt es immer dar­auf an, von wel­chem Stand­punkt aus Sie eine Sache be­trach­ten.
Und da ma­chen weder Co­ro­na, noch die Imp­fung da­ge­gen eine Aus­nah­me. Ge­sund oder krank? Geimpft oder un­ge­impft?

Foto: Gerd Alt­mann pi­xa­bay

Meine Ge­dan­ken zum Um­gang mit­ein­an­der

Ich ver­su­che das Thema Imp­fun­gen seit Jah­ren für meine Pa­ti­en­ten neu­tral zu hal­ten und in­di­vi­du­ell zu be­trach­ten. Denn jeder Mensch ist und denkt an­ders. Damit Sie sich ent­schei­den kön­nen, wel­ches Ihr Weg ist,  ver­su­che ich beide Sei­ten - Pro UND Con­tra - zu be­leuch­ten. Nur wenn Sie beide Sei­ten ken­nen, kön­nen Sie einen Ent­schluss tref­fen. So be­mü­he ich mich, meine Pa­ti­en­ten zu be­stär­ken, ihre Ent­schei­dung da­hin­ge­hend zu fäl­len, was ihnen die Angst nimmt: Angst vor po­ten­zi­el­len Ne­ben­wir­kun­gen der Imp­fun­gen oder die Angst vor den ent­spre­chen­den In­fek­ti­ons­er­kran­kun­gen. Denn ich per­sön­lich halte die Angst für einen großen Trig­ger, der das Im­mun­sys­tem schwä­chen kann.

Was mich lei­der seit ei­ni­ger Zeit nach­denk­lich wer­den lässt, ist der Um­gang mit dem Thema Imp­fun­gen - so­wohl von der Po­li­tik als auch von der Ge­sell­schaft. Es wird EINE Sicht­wei­se als die EINE rich­ti­ge an­ge­nom­men und pos­tu­liert, jede an­de­re hin­ge­gen igno­riert oder noch un­er­freu­li­cher - als in­dis­ku­ta­bel ab­ge­tan und ver­spot­tet. Als Un­ge­impf­ter scheint man au­to­ma­tisch Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker zu sein. Oder Nar­zisst, auch das habe ich schon ge­hört.

Ich glau­be nicht an Ver­schwö­rungs­theo­ri­en. Auch ist für mich Co­ro­na real und ich bin weder Co­ro­na­leug­ner, noch Qu­er­den­ker. Ich möch­te be­haup­ten, ich bin Selbst­den­ker. Denn schließ­lich mache ich mir schon seit 20 Jah­ren sehr viele Ge­dan­ken zu Imp­fun­gen und deren Wir­kun­gen auf den Kör­per und seit ei­ni­ger Zeit na­tür­lich auch zu Co­ro­na und zur Co­ro­na-Imp­fung.

Ich wage zu be­haup­ten, dass kein Mensch der­zeit die Aus­wir­kun­gen von Imp­fun­gen und Nicht- Imp­fun­gen vor­her­se­hen und zu die­sem Zeit­punkt be­ur­tei­len kann. Vi­el­leicht hat die Phar­ma­in­dus­trie die­ses Mal die Mensch­heit vor der Aus­rot­tung be­wahrt. Vi­el­leicht führt sie aber auch zu lang­wie­ri­gem chro­ni­schen Lei­den. Wir wer­den es ir­gend­wann er­fah­ren.

 

Die Kon­troll­grup­pe

Einen Weg, die Re­ak­tio­nen von Geimpf­ten und Un­ge­impf­ten so­wohl auf das Virus als auch auf die di­ver­sen Impf­stof­fe zu eru­ie­ren, bie­tet ’die-Kon­troll­grup­pe’. Hier wer­den me­di­zi­nisch um­fas­sen­de Pa­ra­me­ter von Geimpf­ten und Un­ge­impf­ten an­onym er­fasst und aus­ge­wer­tet. In­dus­trie­u­n­ab­hän­gig! Das Ziel des Mo­ni­to­ring ist es, eine neu­tra­le Aus­sa­ge zur Ef­fek­ti­vi­tät und den Aus­wir­kun­gen der Imp­fun­gen tref­fen zu kön­nen.
’Die-Kon­troll­grup­pe’ sam­melt ver­läss­li­che und va­li­de Ge­sund­heits­da­ten von Teil­neh­mern mit und ohne Co­ro­na-Imp­fung um sie zu ana­ly­sie­ren, zu be­wer­ten und ge­gen­über­zu­stel­len. Das Ganze wird über ei­ni­ge Jahre im Blick be­hal­ten.

Bis dahin gilt für mich, dass es für jeden Men­schen sei­nen rich­ti­gen Weg gibt. Und die­sen Weg wählt der­je­ni­ge aus sei­nem Glau­ben her­aus, auf­grund sei­ner Er­fah­run­gen und In­for­ma­tio­nen und viel­leicht auch ein biss­chen nach sei­nem Bauch­ge­fühl. Ich wün­sche mir To­le­ranz und Acht­sam­keit auf bei­den Sei­ten. Dazu ge­hört auch, den an­de­ren zu hören und ernst zu neh­men. 
Den­ken Sie immer daran: Worte sind macht­voll. Sie kön­nen stär­ken oder ver­letz­ten. Sie kön­nen Un­heil oder Hei­lung in die Welt brin­gen. Wir haben es in der Hand…

 

 

Geimpft? Un­ge­impft? Ge­ne­sen?

Möch­ten Sie bei der an­ony­men Er­fas­sung der Ge­sund­heits­da­ten be­züg­lich der Co­ro­na­in­fek­tio­nen und der Imp­fun­gen teil­neh­men?
Mel­den Sie sich bei mir, ich gebe Ihnen gerne die Zu­gangs­da­ten.

Durch Ihre Teil­nah­me hel­fen Sie mit, auf wis­sen­schaft­lich ba­sier­ter Art und Weise grund­le­gen­de Daten zum all­ge­mei­nen Ge­sund­heits­sta­tus einer mög­lichst großen, 
re­prä­sen­ta­ti­ven Grup­pe von Teil­neh­mern zu er­fas­sen und ge­gen­über­zu­stel­len. Neu­tral und in­dus­trie­u­n­ab­hän­gig. 

 

 

Quel­le: dieKon­troll­grup­pe.de

Diesen Artikel teilen


Wichtige Hinweise:

In meinem Blog 'Natürlich. Gut zu wissen' findest du vielfältige Informationen zur Naturheilkunde. Dabei handelt es sich um Theorien zur Naturheilkunde, um Rezepte, Anleitungen, um Anregungen für Ihre Gesundheit, Gedichte oder Gedanken.

Und da ich als Heilpraktikerin die Welt nicht nur mit wissenschaftlichen Augen sehe, sondern auch geist-seelischen Prozessen einen großen Platz einräume, unterscheiden sich meine Theorien und Empfehlungen in diesen Artikeln von der pathophysiologischen Lehrmeinung der Schulmedizin und werden von dieser auch nicht anerkannt.

Letztendlich beruhen die hier aufgeführten Theorien und Anleitungen auf Erfahrungen einiger naturheilkundlicher Therapeuten und sind wirklich nur als Empfehlungen zur Selbsthilfe gedacht. Auf keinen Fall ersetzen sie den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Deshalb meine Bitte: Lass alle deine Beschwerden und Erkrankungen schulmedizinisch abklären, bevor du dich selbst behandelst.


Newsletter anfordern

Du möchtest gern regelmäßig die neuesten Infos erhalten? 

Dann kannst du hier meinen Newsletter abonnieren.
Er erscheint etwa 4x / Jahr.